Sozialrechtliche Beratungsstelle


HERZKIND e.V.
Husarenstr. 70
38102 Braunschweig

Tel.: 0531 - 220 66-0
Fax: 0531 - 220 66-22
Mail: info@herzkind.de

Bürozeit:
Montag bis Freitag
09.00 - 15.00 Uhr

Sozialrechtliche Beratungsstelle

Die Sozialrechtliche Beratungsstelle für Menschen mit angeborenem Herzfehler ist ein gemeinsames Angebot des HERZKIND e.V. und der Deutsche Herzstiftung.
Wir unterstützen Sie bei Anträgen für den Schwerbehindertenausweis oder für Rehabilitationsmaßnahmen und geben Ihnen Tipps im Umgang mit der Kranken- und Pflegeversicherung sowie den Rentenversicherungsträgern.
Wir helfen bei Widerspruchsverfahren und geben Ihnen Auskunft über die rechtlichen Bestimmungen der Inklusion und Integration herzkranker Kinder in Kindergarten, Schule und Berufsausbildung oder informieren z.B. über Sportmöglichkeiten für herzkranke Kinder. 
 

die Mitarbeiterinnen der sozialrechtlichen Beratungsstelle stellen sich vor:

- Ina Schneider, Rechtsanwältin, Mutter zweier Töchter (mitte)

- Kathrin Borsutzky, dipl. Sozialpädagogin, Mutter zweier Kinder (rechts)



Neu:  ab 01.05.2017 erweieterte Beratungszeiten:

Rufen Sie uns an, am Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 15:00 Uhr oder am Freitag von 9:00 -12:00 Uhr unter Tel. 0531 220 66 12 oder schreiben Sie uns außerhalb dieser Zeiten eine Nachricht: ahf-beratung@email.de.

Wir werden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen melden. Wir freunen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

HERZ-liche Grüße, Ina Schneider und Kathrin Borsutzky


Hinweis: Eine allgemeine telefonische Beratung findet selbstverständlich für alle Ratsuchenden statt. Wir bitten um Verständnis, dass besondere Leistungen, die mit z. B. der Sichtung vorhandenen Unterlagen, Empfehlungen zur Einstufung sowie konkrete Formulierungshilfen bei der Beantragung sowie individueller Unterstützung bei Widerspruchsverfahren einhergehen, den Mitgliedern der Herzstiftung, der Kinderherzstiftung sowie des HERZKIND e.V. vorbehalten sind. Die Mitgliedschaft kostet in allen genannten Verbänden ca. 35,-€ im Jahr und beinhaltet zusätzlich den regelmäßigen Bezug der Mitgliederzeitschrift HERZBLATT bzw. HERZBLICK.

 

Weitere Informationen über die Sozialrechtliche Beratungsstelle finden Sie in unseren Jahresberichten, die Sie gern in der Geschäftsstelle anfordern können.

Hier stellen wir Ihnen Dokumente zum Download zur Verfügung: